Was passiert, wenn ich mein Sammlerobjekt wieder aus dem EGS Safe nehme?

Wir erwarten, dass einige Sammler das tun werden, obwohl dann der durch EGS zertifizierte Zustand nicht mehr ohne erneute Zertifizierung durch EGS gültig ist. Der EGS-Safe ist so konzipiert, daß er vorsichtig geöffnet werden kann, ohne das Sammlerobjekt zu beschädigen. EGS empfiehlt danach aber aufgrund des erhöhten Beschädigungsrisiko für das Sammlerobjekt eine sofortige Re-Zertifizierung des Sammlerobjektes. Für die Re-Zertifizierung sollte das innere Etikett an EGS zurückgesendet werden, damit die EGS Sammelobjektatenbank angepasst werden kann. Nach dem Öffnen des EGS-Safe kann dieser nicht mehr verschlossen werden.

 

Sammler sollten nicht vergessen, dass der Prozess der Zertifizierung in erster Linie als ein Instrument für den sicheren und einfachen Kauf und Verkauf ausgelegt ist. EGS stellt für den Sammler sicher, daß der Zustand nach den immer gleichen Standards bewertet wurde. Die meisten Sammler belassen ihre Sammelobjekte im EGS-Safe, damit diese optimalen Schutz haben und im Falle eine Verkaufes liquide zu handeln sind. Wenn das Sammelobjekt im EGS-Safe verbleibt ist eine erneute Zertifizierung nicht notwendig und das Sammlerobjekt weiterhin optimal geschützt.

 


Back to top