Welche Maßnahmen werden ergriffen, um meine Sammlerobjekte zu schützen, während sie bei EGS sind?

 

Zusätzlich zu einem sicheren Lagerplatz verwendet EGS modernste Sicherheits- und Überwachungsmethoden für Ihre zugesandten Sammlerobjekte. Weiterhin werden Ihre Sammlerobjekte nur von geschulten und hochqualifizierten MitarbeiterInnen mit detaillierten Vorschriften für die Behandlung Ihrer Sammlerobjekte bearbeitet. Aufgrund der langjährigen Erfahrung unserer MitarbeiterInnen im respektvollen Umgang mit Sammlerobjekten und den notwendigen Techniken bei der Zustandsbewertung ist eine professionelle Behandlung Ihrer Sammlerobjekte im gesamten Prozess bei EGS gewährleistet. Während Ihre Sammlerobjekte bei EGS sind, sind diese im vollen Umfang gegen Diebstahl oder Beschädigung versichert. Beschädigung oder Verlust während des Transportes Ihrer Sammlerobjekte zu EGS werden jedoch nicht durch EGS abgedeckt, sondern liegen in der Verantwortung des Kunden. Dies gilt ebenso, wenn die Sammlerobjekte das Betriebsgelände von EGS verlassen haben und an den Transportdienstleister übergeben wurden. Grundsätzlich versendet EGS die Sammlerobjekte per Hermes Versand oder als DHL Paket an den Kunden, da dort automatisch eine Versicherung bis 500 Euro für die versendete Ware vorliegt. Sollten sie einen höheren Versicherungsschutz für Ihre Sammlerobjekte wünschen, bietet EGS über DHL eine enstprechende Höherversicherung bis 2.500 Euro bzw. 25.000 Euro gemäß den Gebühren von DHL an. Bei darüber hinausgehenden Werten empfehlen wir die persönliche Abholung der Sammlerobjekte bei EGS oder die Beauftragung eines Transportdienstleisters durch den Kunden.

 

 

Back to top