Wie sind meine Sammlerobjekte versichert, wenn EGS diese an mich zurücksendet? Bietet EGS beim Rücksenden der Sammlerobjekte eine Versicherung?

 

EGS bietet für den Rückversand der Sammlerobjekte ab Werk eine Höherversicherung durch DHL an (bis 2.500 Euro bzw. 25.000 Euro). Die Sammlerobjekte werden in der Regel per Hermes Versand oder als DHL Paket an den Kunden geschickt und die Sendung ist dann bis zu einem Wert von 500 Euro versichert. Sollten Sie eine höhere Versicherung als 25.000 Euro benötigen, sollten Sie selbständig einen geeigneten Transporteur mit entsprechendem Versicherungsschutz für Ihre Rücksendung finden und EGS darüber informieren. Wir übergeben dann Ihre Comic Hefte an den von Ihnen benannten Transporteur. Bitte beachten Sie unsere AGBs bzgl. VERLUSTE UND SCHÄDEN WÄHREND DES TRANSPORTES ZU EGS UND VON EGS ZUM KUNDEN UND DANACH.

 

Aufgrund der Papierbeschaffenheit und damit verbundenen Fragilität können Sammlerobjekte auch im EGS-Safe durch unsachgemäße Behandlung oder Lagerung beschädigt werden. Durch die Beauftragung von EGS Produkten / Dienstleistungen erklären Sie, daß EGS nicht für Schäden oder Verluste verantwortlich ist, die während des Transportes zu EGS und von EGS zu Ihnen sowie danach auftreten. Die Gefahr der Beschädigung oder des Verlustes während des Transports zu EGS und von EGS zum Kunden sowie danach wird nur durch den Kunden verantwortet. Sofern EGS Vorgaben zum Transporteuer vom Kunden erhält, wird EGS die Sammlerobjekte an diesen Transporteur übergeben. Wenn der Kunde das Risiko der Beschädigung oder des Verlustes von seinen Sammlerobjekten minimieren möchte, kann er die Sammlerobjekte persönlich bei EGS direkt vor Ort abholen.

 

 

Back to top